Neuer Lehrauftrag: Schulpädagogik

Nachdem ich im letzten Jahr einige Lehrveranstaltungen zur Pflegebildungsforschung gestalten konnte und auch hier und da an der Katholischen Hochschule NRW Studierenden etwas nahebringen konnte, habe ich nun einen umfangreicheren Lehrauftrag erhalten. Im Wintersemester 2010/2011 gestalte ich das Modul zum Thema Schulpädagogik. Mit vier Semesterwochenstunden ist dies ein nicht unwesentliches Modul im Rahmen des Masterstudiengangs „LehrerInnen Pflege und Gesundheit“.

Neben einer Einführung in die Struktur der erziehungswissenschaftlichen Teildisziplin Schulpädagogik und ihrer Entwicklung werde ich vor allem Wert darauf legen, für Pflegebildungseinrichtungen relevante Themenstellungen zu bearbeiten. Dabei folge ich den drei Schwerpunkten der Schulpädagogik und thematisiere die Schule als System, die sie bedingenden Lehrplan-Rahmenbedingungen und das Handeln im Unterricht im Kontext des Systems Schule. Die gesundheitsfördernde Schule, die Einführung von klassenraumübergreifenden Unterrichtsverfahren und die Lernenden als sich bildende Menschen stellen dabei einige der zu bearbeitenden Themen dar.

Ich bin sehr gespannt, wie sich die doch recht intensive Zeit mit den Studierenden gestalten wird. Es ist für mich ein gemeinsames Sich-auf-den-Weg-machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.