Archiv der Kategorie: Persönliches

Guter Jahresabschluss: Antrittsvorlesung als neuer Professor

Seit September habe ich nun eine Professur inne – etwas, auf das ich schon viele Jahre lang hin gearbeitet habe. Als Professor für Pflegepädagogik bin ich nun also hauptamtlich an der Ausbildung von Lehrenden für Pflegebildungseinrichtungen beteiligt, bin zuständig für die Anregung zur Auseinandersetzung der Studierenden mit den drei zentralen Begriffe der Erziehungswissenschaft: Erziehung, Bildung und Didaktik. Mein erstes Semesters in dieser neuen Rolle gestaltete sich recht aufregend. Dabei standen die Vorbereitung von Lehrveranstaltungen und die Gestaltung der Zusammenarbeit mit den Studierenden und den Kolleginnen und Kollegen im Vordergrund. Als guten Abschluss des Jahres habe ich dann im Dezember sozusagen meinen Einstand als neuer Hochschullehrer an unserer Hochschule gegeben: Ich lud ein zur Antrittsvorlesung.  Weiterlesen

Berufliche Heimat und Verbandsmitgliedschaft

Nicht nur in privater, auch in beruflicher Hinsicht wird sie benötigt: Eine Heimat. Es geht um Herkunft, um Zugehörigkeit, um eine Gemeinschaft von Menschen, mit denen gemeinsame Werte und Ideen geteilt werden. Schon länger habe ich mich in diesem Zusammenhang gefragt, zu welchem Verein bzw. Verband ich mich zugehörig fühlen kann und welche Organisation die mir beruflich wichtigen und essentiellen Themen vertritt. Als Krankenpflegegewächs mit pädagogisch und pflegewissenschaftlich orientierten Weiterbildungen und Studiengängen fand ich diese Frage schwierig zu beantworten. Welche Optionen stehen mir zur Verfügung? Weiterlesen